Überschwemmungen:

Caritas ruft zu Spenden auf

„Wir mobilisieren alle Kräfte / Anteilnahme für Opfer und Angehörige“

Essen. Die Caritasverbände in Nordrhein-Westfalen rufen zu Spenden für die Opfer der Überschwemmungen auf.
„Unzählige Menschen haben ihr Zuhause und ihre Existenz verloren. Wir sind erschrocken über das Ausmaß der Verwüstungen durch die Unwetter-Katastrophe und werden den Opfern helfen“, sagt der Essener Diözesan-Caritasdirektor Matthias Schmitt. „Wir trauern mit den Angehörigen der Opfer. Unsere Solidarität und Unterstützung gilt den Betroffenen.“

Weiterlesen

Die Kirchen der Pfarrei St. Lambertus

Aktuelle Erleichterungen der Corona-Regeln bei Gottesdiensten in den Kirchen der Pfarrei St. Lambertus

  1. Juli 2021

Liebe Gottesdienstbesucherinnen und Gottesdienstbesucher,

wegen der zurzeit niedrigen Inzidenzwerte gilt ab sofort:

  • Am Platz kann während des Gottesdienstes die Atemmaske abgenommen werden.
  • Beim Betreten und Verlassen der Kirche sowie beim Gang zum Kommunionempfang muss die Maske getragen werden.
  • In der Kirche darf gesungen werden, allerdings müssen alle, die mitsingen möchten, dazu die Maske wieder aufsetzen. Wir beginnen mit einzelnen Strophen und Kehrversen.
  • Bei Freiluftgottesdiensten wie zum Beispiel beim Festgottesdienst zum St. Annenfest kann ohne Maske gesungen werden.

Alle anderen Regeln (Abstand, Platzbegrenzung usw.) gelten weiterhin.

Für den Kirchenvorstand,

O. Deppe, Pfarrer